Caroline & Paulus

Zwei wunderschöne Golden Retriever begrüßten mich ganz aufgeregt und verspielt als ich morgens auf die große Hofeinfahrt des Brautpaares fuhr.

Nachdem wir uns begrüßt hatten überraschte mich das Brautpaar mit einem kleinen Shooting Sonderwunsch. Der Bräutigam ist leidenschaftlicher Jäger, das heißt ein Bild mitten im Wald auf einem Jägersteig darf da nicht fehlen. Ich muss sagen das war für mich auch eine neue Erfahrung aber wegen genau solchen Überraschungen und der Abwechslung liebe ich meinen Job. Nachdem wir mit den »Jägerfotos« fertig waren ging es zum nächsten speziellen Shootingort ­– dem Pferdestall in dem das Pferd der Braut steht. Ich finde die Bilder sind mega schön geworden.

Kirchlich getraut wurde in der Klosterkirche in Kastl. Es war ein Ökumenischer Gottesdienst, bei dem der evangelische Pfarrer ein Freund der Familie war, das brachte natürlich wahnsinnig viel Persönlichkeit und Emotion in die Trauung.

Zum Feiern ging es nach Ursensollen ins Gasthaus Michl. Viele lecker Häppchen und der Sektempfang warteten schon auf uns. Was mir besonders gut gefallen hat, war das Kuchenbuffet im vintage Stil.